2. Bundesliga - unsere Mannschaft kämpft um die letzten Punkte der Saison 2021/22

 

Die letzten, beiden Auswärtsrunden stehen auf dem Programm:

Samstag, 7.Mai um 15 Uhr in Gratwein/Stmk.

Sonntag, 8. Mai um 10 Uhr in St.Veit/Hainfeld/NÖ

Obwohl der Klassenerhalt so gut wie fix ist, wollen wir noch einmal alles geben ... also, auf geht's Jungs!

 

Ergebnisse der Runde 4 + 5:

 

Tabelle:

 


2. Bundesliga – wichtige Punkte im Abstiegskampf

 

4 Punkte aus 2 Runden – 2-mal Unentschieden – das ist die Bilanz vom vergangenen Wochenende

Samstag, 19.3.2022 gegen Leoben 1:

Ausgeglichene Partie, bis zum letzten Spiel spannend …. am Schluss konnte unsere Mannschaft dann doch noch ein Unentschieden erkämpfen! Aber es sah nicht immer danach aus: nach 2 klaren Siegen in den beiden ersten Spielen von Tarek und Phillip (jeweils 3:0) und 1 Niederlagen von Klaus, war der Spielstand noch vielversprechend  2:1. Die 4. und 5. Partie ging in die Verlängerung, wobei Tarek ganz knapp als Sieger von der Platte ging, Phillip dagegen musste sich geschlagen geben. Spielstand 3:2. Nach 2 Niederlagen von Klaus bekam der starke Gegner aus der Steiermark plötzlich Oberwasser: Spielstand 4:3 für die Gäste. Tarek und Phillip bewiesen aber starke Nerven und konnten die letzten beiden Einzel gewinnen. Im entscheidenden Doppel war die gegnerische Mannschaft nicht zu biegen, Endstand: 5:5

(Tarek 3:0, Phillip 2:1, Klaus 0:3, Doppel 0:1)

Sonntag, 20.3.2022 gegen Kapfenberg 2:

Nach 3 ungefährdeten Siegen von Tarek (er musste keinen einzigen Satz abgeben) und 2 Siegen von Phillip stand es erneut 5:4 für unsere Mannschaft. Es musste wieder die Entscheidung im Doppel fallen. Leider hat das Quäntchen Glück gefehlt, trotz unermüdlichem Einsatz gingen Tarek/Klaus als Verlierer von der Platte. Endstand: 5:5

(Tarek 3:0, Phillip 2:1, Klaus 0:3, Doppel 0:1)

 

Tabelle:

Die nächsten beiden Runden:


Los geht’s in die Rückrunde in der 2. Bundesliga – Start im unteren Play-Off

 

Samstag, 12.3.2022/15:00 Uhr gegen Oberpullendorf 1:

Diese Runde endet kampflos mit einem Sieg für Neusiedl – Heimmannschaft Oberpullendorf nicht angetreten (wegen Personalproblemen)

Samstag, 19.3.2022/15:00 Uhr gegen Leoben 1 (Stmk):

In der Hinrunde musste unsere Mannschaft eine knappe Niederlage (6:3) einstecken, nur Tarek konnte in allen 3 Einzel als Sieger von der Platte gehen.

Sonntag, 20.3.2022/10:00 Uhr gegen Kapfenberg 2 (Stmk):

Unsere Mannschaft musste hier auswärts nur zu Zweit antreten aufgrund der Verletzungspause von Phillip, leider ging auch dieses Spiel 6:3 verloren.

 

Für Spannung ist auf jeden Fall gesorgt, jeder Punkt zählt im Kampf um eine Platzierung in der oberen Hälfte in der Tabelle …. laut Bundesligabestimmungen gibt es 3 Fix-Absteiger …. Daher bitten wir euch um zahlreiche Unterstützung, damit der Klassenerhalt gelingen kann!


 2. Bundesliga - die Auslosung für die Rückrunde unteres Play-Off ist da:

 


… die aktuellen News der Woche …

 

1.Landesliga – Runde 1, 2 und 9 (vorgezogen)

Samstag, 29.1.2022/18 Uhr gegen Neudörfl

Samstag, 5.2.2022/18 Uhr gegen Oberpullendorf 2

Donnerstag, 17.2.2022/18 Uhr gegen Kirchschlag

 

Leider gab es in allen 3 Partien keinen Grund zu jubeln, es reichte zu keinem Punktgewinn.

Vor allem in der Partie gegen Kirchschlag wäre aber auch ein Sieg möglich gewesen, gingen doch in insgesamt 4 Partien erst im fünften Satz die Gegner als Sieger von der Platte. Auch gegen Neudörfl hatte man in 2 Spielen das Nachsehen im fünften Satz.

Ergebnisse:

Neudörfl – Neusiedl: 7:3

(Lenauer W. 2:1, Spanik 1:2, Peterseil 0:3, Doppel 0:1)

Oberpullendorf 2 – Neusiedl: 8:2

(Lenauer W.1:2, Peterseil 1:2, Taucher 0:3, Doppel 0:1)

Neusiedl – Kirchschlag: 2:8

(Lenauer W. 0:3, Spanik 2:1, Peterseil 0:3, Doppel 0:1)

2. Klasse – Runde 1 und 2

Samstag, 29.1.2022/18 Uhr gegen Halbturn 4

Samstag, 5.2.2022/18 Uhr gegen Kleinhöflein 3

 

1 Sieg und 1 Niederlage -  die Mannschaft rund um Obmann Georg Wiedenmann konnte sich über

wertvolle 2 Punkte gegen Halbturn freuen. Mit geschlossener Mannschaftsleistung hat jeder Spieler

2 Siege einfahren können. In der Partie gegen Kleinhöflein lief es weniger gut, den

Ehrenpunkt holte Tristan. In der Tabelle platziert sich Neusiedl auf dem ausgezeichneten 3. Platz.

Ergebnisse:

Halbturn – Neusiedl: 3:7

(Wiedenmann 2:1, Lenauer K. 2:1, Mikula 2:1, Doppel 1:0)

Neusiedl – Kleinhöflein: 1:9

 

(Wiedenmann 0:3, Lenauer K. 0:3, Mikula 1:2, Doppel 0:1)

2. Bundesliga – Runde 12 und 13

Samstag, 29.1.2022/15 Uhr gegen Innsbruck

Sonntag, 30.1.2022/10 Uhr gegen Salzburg

 

1 Sieg und 1 knappe Niederlage – das ist die Bilanz aus dieser Doppel Auswärtsrunde. Und es wäre noch mehr möglich gewesen …

 

Innsbruck: Insgesamt 3 Partien konnte unsere Mannschaft im fünften Satz für sich entscheiden, vor allem  der Sieg von Tarek in der 1. Partie im Duell der Einser war spielentscheidend. Nur Klaus musste 2 Niederlagen einstecken, im vorletzten Einzel bewies er aber starke Nerven und konnte hier als Sieger von der Platte gehen.

Salzburg: Auch hier fielen 2 Entscheidungen erst im fünften Satz, wovon Phillip nur eine gewinnen konnte. Auch Klaus musste sich in allen Partien knapp geschlagen geben. Tarek spielte auf gewohnt hohem Niveau und musste nur 1 Satz abgeben. Im entscheidenden Doppel war dann die Luft draußen und die Niederlage besiegelt.

Mit der Ausbeute von 4 Punkten kehrten sie aus dem Westen zurück, eine Verbesserung in der Tabelle auf Platz 11 ist geglückt.

Ergebnisse:

Neusiedl – Innsbruck: 6:2

(Al-Samhoury 3:0, Enz 2:0, Oswald 1:2))

Neusiedl - Salzburg: 4:6

 

(Al-Samhoury 3:0, Enz 1:2, Oswald 0:3, Doppel: 0:1)

Die letzten beiden Runden im Herbstdurchgang finden statt am:

Samstag, 26.2./15:00 Uhr gegen SG Übelbach Don Bosco (STMK)

 

Sonntag, 27.2./10:00 Uhr gegen TTC Gratwein (STMK)


 Die aktuellen News der Woche …

 

2. Bundesliga – Runde 6 + 7 (Nachtragsspiele) – ohne Einser chancenlos

Samstag, 22.1.2022/15 Uhr gegen Pottenbrunn (NÖ) und Sonntag, 23.1.2022/10 Uhr gegen Wels (OÖ)

Leider musste unsere Mannschaft (Tarek fiel krankheitsbedingt aus) in den beiden Runden mit 2 Ersatzspielern aus der Landesliga antreten. Roman Michlits als auch Wilfried Lenauer gaben ihr Bestes, es reichte jedoch zu keinem Satzgewinn. Trotzdem bedanken wir uns ganz herzlich bei den Beiden für ihren Einsatz. Auch Klaus musste die Stärke der Gegner anerkennen und sich trotz kräftiger Gegenwehr geschlagen geben. Einzig Phillip konnte 2 Siege einfahren – und zwar überraschender Weise gegen die beiden „Einser“ von Pottenbrunn (Balasz Fixl) und Wels (Gabor Böhm). Auch gegen die beiden „Zweier“ musste er sich erst im fünften bzw. vierten Satz (Pottenbrunn – Christoph Weninger / Wels – Petr Hodina) geschlagen geben. Wels befindet sich nun an der Tabellenspitze, Pottenbrunn auf Rang 5.

Ergebnisse:

Neusiedl – Pottenbrunn: 1:6 (Enz 1:1, Michlits 0:2, Oswald 0:3)

Neusiedl – Wels: 1:6 (Enz 1:1, Lenauer 0:2, Oswald 0:3)

 

Neusiedl konnte sich auf Rang 12 in der Tabelle verbessern:

 

Die letzten 4 Runden im Herbstdurchgang sind:

 

1.Landesliga – Runde 9 (letzte Runde im Herbstdurchgang)

Freitag, 21.1.2022/19 Uhr gegen Kirchschlag

Auch hier musste sich die Mannschaft mit Wilfried Lenauer, Wolfgang Peterseil und Jozef Spanik klar geschlagen geben. Den Ehrenpunkt holte Wilfried im fünften Satz gegen Josef Kraft.

Ergebnis:

Neusiedl – Kirchschlag: 1:9  (Lenauer 1:2, Peterseil 0:3, Spanik 0:3, Doppel 0:1)

 

Tabelle: